Die Hochschule für Kirchenmusik erhält eine neue Orgel

Zur Optimierung der Ausbildungsqualität der Kirchenmusikstudierenden wird der Saal der HKM Tübingen an seiner Westseite bis Ende 2019 eine neue Orgel erhalten. Nach erfolgter Ausschreibung ist der Zuschlag an die renommierte norddeutsche Orgelbaufirma Ahrend (Leer) gegangen.

Die Ev. Landeskirche stellt ihrer Hochschule einen finanziellen Grundstock von 375.000 € zur Verfügung. Alle weiteren Mittel müssen von der Hochschule selbst eingeworben werden. Um das besondere Instrument mit den zwei verschiedenen Stimmsystemen und 16 Register zu ermöglichen werden weitere 125.000 € benötigt.

Wir sind daher auf Ihre Unterstützung angewiesen. Werden Sie bitte Patin oder Pate unserer neuen Orgel, z.B. durch Übernahme 

  • einer Pfeifenpatenschaft à 100, 250 bzw. 500 € oder
  • einer Registerpatenschaft à 5.000, 10.000, 15.000 bzw. 20.000 € oder 
  • durch eine Spende eines Betrages eigener Wahl.

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, treffen Sie bitte im Menü links die Wahl, welche Art der Patenschaft Sie bevorzugen - oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf, per Mail (siehe Adressen in der rechten Spalte) oder per Telefon (07071 - 925 997).

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung und danken sehr herzlich dafür!