Aktuelles aus der Hochschule

"Offene Kirche" zu Gast in der HKM

Am 1. Adventssonntag, 1. Dezember werden in Württemberg die Kirchengemeinderäte sowie die Landessynode neu gewählt.

Am Mittwoch, 13. November waren nun zwei von drei Synodalkandidaten des Gesprächskreises "Offene Kirche" im Bezirk Tübingen, Martin Ulrich Merkle und Hans Probst, zu Gast in der HKM, wo sie mit Rektor Wollenschläger und Prorektor Bebelaar offene Fragen und Anliegen unserer Hochschule besprachen.

Wir als Hochschule freuen uns sehr, wenn diese Anliegen von Synodalen und potentiellen Synodalen wahrgenommen werden und sind deshalb sehr dankbar für dieses freundliche und konstruktive Gespräch.

Gleichzeitig rufen wir alle Wahlberechtigten auf, am 1. Dezember zur Wahl zu gehen und die Zukunft unserer Kirche mitzugestalten.

von links nach rechts: Prorektor Prof. Patrick Bebelaar, Hans Probst, Martin Ulrich Merkle, Rektor Prof. Jens Wollenschläger