Aktuelles aus der Hochschule

Festwochenende im Schwabenhaus

Mit einer Reihe von Veranstaltungen hat die HKM Tübingen vom 18.-21. Mai 2017 die Wiedereinweihung des Hochschulgebäudes, des wunderschön am Neckarufer gelegene Schwabenhaus begangen.

Hunderte von Gäste besuchten an den 4 Tagen u.a. das von der HKM-Fachgruppe Popularmusik und der Tobias-Becker-Bigband musikalisch ausgestaltete Abendgebet zum Lutherjahr in der Jakobuskirche sowie das Alumni- und Dozentenkonzert im Saal der HKM, bei dem u.a. der Alumni Leo Völlm mit Liedern und Everblacks aus seinem Georg-Kreisler-Programm begeisterte.

Zum Tag der offenen Tür am 20.Mai kamen unzählige Tübinger Bürger und der HKM verbundene Menschen zum Rundgang durchs renovierte Schwabenhaus und genossen die Hausführungen, Mini-Workshops sowie zwei Kurzkonzerten der Studierenden, die unter dem Motto standen: Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Am Sonntag, den 21.Mai schließlich wurde das Haus in einem feierlichen Festakt durch Oberbürgermeister Boris Palmer und Prälat Dr.Christian Rose vor geladenen Gästen und den Studierenden und DozentInnen der HKM offiziell eingeweiht.

Das Kulturdenkmal Schwabenhaus wurde zwischen September 2015 und Dezember 2016 aufwendig generalsaniert. Dabei wurden z.T. die historischen Raumzuschnitte wieder hergestellt, aber auch Maßnahmen zum Schallschutz vorgenommen.

Von Januar bis März 2017 wurden ein neues Bibliotheksregalsystem eingebaut sowie die Orgeln wieder eingebaut und neu intoniert. Seit dem SS 2017 können die Studierenden im wunderschönen alten-neuen Gebäude wieder nach Herzenslust musizieren, lernen und üben.