02.07.2016
Tübingen

Zum Frieden raten - Messe für Chor und Jazz-Combo

Archaisch, universell und völkerverbindend ist der Text der
lateinischen Missa, die für den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015 von
Tilman Jäger neu vertont wurde. Eindrucksvolle Klänge, mystisch-meditative Stimmungen,
lateinamerikanische Rhythmen, eingängige Melodien und ein „Dona nobis pacem“
zum Mitsingen verbinden sich in der Missa zu einem Ganzen.

Die Leitung dieses Projektes hat der neue LKMD (Landeskirchenmusikdirektor) der Ev.Landeskirche Württemberg Matthias Hanke, der auch die Aufführung des Werkes beim Stuttgarter Kirchentag 2015 geleitet hat.

Durchweg erstklassige und erfahrene Instrumentalisten begleiten die Missa:

Ekkehard Rössle wurde 1994 als Jazzpreisträger des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet, Henning Sieverts gewann 2010 den Echo Jazz und Eckhart Stromer ist u. a. Preisträger beim „European Young Jazz Competition“. Tilman Jäger war 1989 Finalist beim 1. Jazz-Pianowettbewerb in Paris.

Allen hier genannten gemeinsam ist, dass sie an der Stuttgarter bzw. Münchner Musikhochschule als Dozenten tätig sind.

Das Cello spielt der auch als E-Cellist und Improvisator erfahrene Tübinger Cellist Friedemann Dähn.

03.07.2016
Rottenburg

Zum Frieden raten - Messe für Chor und Jazz-Combo

Archaisch, universell und völkerverbindend ist der Text der lateinischen Missa, die für den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2015 von Tilman Jäger neu vertont wurde. Eindrucksvolle Klänge, mystisch-meditative Stimmungen, lateinamerikanische Rhythmen, eingängige Melodien und ein „Dona nobis pacem“ zum Mitsingen verbinden sich in der Missa zu einem Ganzen.

Die Leitung dieses Projektes hat der neue LKMD (Landeskirchenmusikdirektor) der Ev.Landeskirche Württemberg Matthias Hanke, der auch die Aufführung des Werkes beim Stuttgarter Kirchentag 2015 geleitet hat.

Durchweg erstklassige und erfahrene Instrumentalisten begleiten die Missa:

Ekkehard Rössle wurde 1994 als Jazzpreisträger des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet, Henning Sieverts gewann 2010 den Echo Jazz und Eckhart Stromer ist u. a. Preisträger beim „European Young Jazz Competition“. Tilman Jäger war 1989 Finalist beim 1. Jazz-Pianowettbewerb in Paris.

Allen hier genannten gemeinsam ist, dass sie an der Stuttgarter bzw. Münchner Musikhochschule als Dozenten tätig sind.

Das Cello spielt der auch als E-Cellist und Improvisator erfahrene Tübinger Cellist Friedemann Dähn.

07.07.2016
Tübingen

VOCAPELLA PLUS

14.07.2016
Tübingen